DFG-Förderung für Open-Access-Publikationen verlängert

Sonntag, 10. Juni 2012

Die DFG hat in diesen Tagen den zweiten Folgeantrag der Universität zur Förderung von Open-Access-Publikationen bewilligt. Mit einem Betrag von 80.000 EUR plus einem 25prozentigen Eigenanteil der Universität steht auch im Jahr 2013 ein Publikationsfonds für die Finanzierung von Artikeln in Open-Access-Zeitschriften zur Verfügung. Im Jahr 2012 konnten bisher auf diesem Weg die Publikationsgebühren für 66 Artikel beglichen werden.