Von alten Schinken und neuen Scannern

Mittwoch, 18. Januar 2012
Bamberger Stadtrat besichtigt Universitätsbibliothek
Universitätsbibliothek Bamberg: Lesesaal der Teilbibliothek 1

Dass Altes und Neues manchmal sehr nah beieinanderliegen kann, ist für Bamberger Bürgerinnen und Bürger keine Neuigkeit. Die Universitätsbibliothek verbindet historisch Gewachsenes mit moderner Ausstattung, um ihren Nutzern das Beste aus mehr als 200 Jahren Bibliothekstradition zu bieten.

„Wir sind eine Bibliothek mit kurzen Wegen und einer langen Vergangenheit“, begrüßte der Direktor der Universitätsbibliothek Dr. Fabian Franke den Oberbürgermeister der Stadt Andreas Starke und den Stadtrat in seinem Reich.