Lernort Bibliothek

Studentin mit Laptop lernend in der Bibliothek

Mehr Platz für neue Ideen: Lernort Bibliothek

Die Universitätsbibliotheken in Bayern bieten den Studierenden, dem akademischen Personal und allen anderen Besuchern Zugang zu zahlreichen Arbeitsplätzen und breitgefächerten Beständen. Hier können neue Ideen entwickelt und historisches Wissen bewahrt werden.

Der Lernort Bibliothek ist mit modernster elektronischer Infrastruktur ausgestattet. Es stehen Computer, Drucker, Kopierer, Scanner und WLAN zur Verfügung. Daneben erhalten die Besucher persönliche Beratung und Unterstützung durch Fachpersonal in Form von Schulungen, Tutorials, Informationsmaterialien und Auskunftsservices. Die Universitätsbibliotheken garantieren eine professionelle Arbeitsumgebung für lebenslanges Lernen.

Großzügige Öffnungszeiten bis spät in den Abend und am Wochenende kommen den individuellen Lerngewohnheiten des Einzelnen entgegen. In Lesesälen, Computerarbeitsräumen, Schulungs- und Ausstellungsräumen findet formelles und informelles Lernen statt, allein oder in der Gruppe. Die Universitätsbibliotheken in Bayern verstehen sich nicht nur als Stätten des wissenschaftlichen Studiums sondern auch als soziale Treffpunkte mit barrierefreien und familiengerechten Bereichen.