FAU: Viertelmillion für Open Access Fonds 2016

Freitag, 15. Januar 2016

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist eine der wenigen Universitäten, die seit dem Jahr 2011 ohne Unterbrechung erfolgreich Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für Open Access einwerben konnte. Der Antrag für den Open-Access-Publikationsfonds 2016 wurde mit der Rekordsumme in Höhe von 255.000 € bewilligt.

 

Dachzeile: 
Gelder der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg