Ausstellung: Bunte Mischung - Medienvielfalt an der Universitätsbibliothek der LMU München

Donnerstag, 12. Mai 2022
Bild der Ausstellung Bunte Mischung der UB der LMU München

Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München setzt sich für eine Kultur der Anerkennung und Wertschätzung von Vielfalt ein. Unter dem Motto „Diversity4Research@LMU: Sensitive. Innovative. Excellent“ nimmt die Diversity-Initiative in diesem Jahr die Relevanz einer multidisziplinären und diversitätssensiblen Herangehensweise an Forschungsfragestellungen, Forschungsdesigns und die Forschungspraxis in den Blick. Die Veranstaltungen, welche sich über das Sommersemester 2022 erstrecken, zeigen, wie diversitätssensible Forschung zu innovativen Lösungsansätze führen kann.

Auch die Universitätsbibliothek beteiligt sich an dieser Aktion und wird Führungen durch die Ausstellung "Bunte Mischung - Medienvielfalt an der Universitätsbibliothek der LMU München" anbieten.

Palmblatthandschriften aus Indien, eine armenische Handschriftenrolle, der Talmud der Überlebenden, Koranhandschriften, das Septembertestament Martin Luthers mit den Marginalien von Johannes Eck, das kleinste Buch der Welt, Seidenpapierdrucke zur Pekinger Sternwarte des 17. Jahrhunderts, aber auch Exlibris, Schallplatten, frühe Mangas aus Japan, historische Kinderbücher, Fotoalben, Flugblätter, Kupferstiche, Grafiken, Archivalien… Die Universitätsbibliothek und ihre Medienlandschaft ist bunt – mehr als nur der Bücherberg an der Ludwigstraße.

Dachzeile: 
Die Universitätsbibliothek beteiligt sich an der Diversity-Initiative der Ludwig-Maximilians-Universität München